Obstperlweine

AUSDRUCKEN

Aus MOSTWIKI

Wechseln zu: Navigation, Suche

Apfel- und Birnencider/Frizzante

Apfel- und Birnencider sind die österreichische Antwort auf den italienischen Frizzante. Apfel- pder Birnenmost wird mit Apfel- oder Birnensaft gemischt und anschließend mit Kohlensäure versetzt. Eine süße Note und wenig Alkoholgehalt (2 - 4%) zeichnen dieses als Aperitif beliebtes Getränk aus.

Cider, Zider oder Zidre:
Egal wie Sie es schreiben, das Geschmackserlebnis ist einzigartig. Es ist eine Mischung aus Most und Saft derselben Obstartgruppe. Üblicherweise liegt er zwischen 2,5-3,5% vol. Alkohol und ist damit eine leichte Alternative und erfrischender Aperitif wie beispielweise der Birnencider „Adam“ und der Apfelcider „Eva“.


(Obst-)Perlwein ist
ein „halbschäumender Wein“ mit einem Mindestgehalt von 5 und Maximalgehalt von 8% vol. Alkohol, der bei 20°C zwischen 1 und maximal 2,5 bar Kohlensäureüberdruck aufweist; bei größerem Druck spricht man von Schaumwein. Bekannt ist dieses schäumende Getränk auch als Frizzante oder Prosecco (benannt nach einer Rebsorte), beides sind übrigens Fantasiebezeichnungen.

Beispiele: Birnentraum, Adam-Birnencider, Eva-Apfelcider, Apfel-Birnenmost-Frizzante;  

Schmiedperle

Birnenschaumwein

 Wird klassisch trocken ausgebaut und hat um die 7,0 % vol. Alkoholgehalt.

Sekt ist
ein Qualitätsschaumwein. Er wird durch alkoholische Gärung aus Fruchtsaft oder einer zweiten alkoholischen Gärung von Obstwein in einer Sektkellerei hergestellt. Der vorhandene Alkoholgehalt beträgt mindestens 10 Vol.%. 

Beispiele: Kirchmayr Birnenschaumwein, Menuett




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
MOSTWIKI
Mitarbeiten
Werkzeuge