NÖ Freilichtmuseum Haag

AUSDRUCKEN

Aus MOSTWIKI

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das niederösterreichische (NÖ) Freilichtmuseum wurde in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts errichtet. Es umfasst 20 alte bäuerliche Gebäude und Objekte, die vorwiegend aus dem Mostviertel stammen und originalgetreu aufgebaut wurden.

Das Freilichtmuseum befindet sich im Zentrum der Stadt im Weißpark (neben der Bahnhofstraße und dem Haus der Musik, 200 m vom Mostviertelmuseum entfernt). Es ist bequem begehbar und auch für Rollstuhlfahrer mit Begleitperson geeignet.

Dieser kleine Park mit den traditionellen Gebäuden kann jederzeit kostenlos besucht werden. Das Mostviertler Freilichtmuseum befindet sich im Zentrum von Haag, neben der Bahnhofstraße.[1]

Öffnungszeiten: in Form einer Parkanlage jederzeit frei zugänglich Eintritt: frei

Über 20 Objekte stehen im Freilichtmuseum Haag zur Besichtigung:

6 Holzblockbauten: Schüttkasten "Troadkost'n", Hausmühle mit Wasserradantrieb, Ausnehmerhaus "Stübl" mit Rauchkuchl, Köhlerhütte

7 Kleinobjekte: Bienenhütte, Schwanzhammerwerk mit Schaufelwasserrad, Martlerl, Geräteschuppen für Fahrzeuge, Maschinen und Traktoren

4 Obstpressen

2 Obstmühlen "Birnreib'n"

1 Heilpflanzengarten

Weitere Informationen

http://www.mostviertelmuseum.at/

Einzelnachweise

  1. Stadtgemeinde Haag [[1]]






Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
MOSTWIKI
Mitarbeiten
Werkzeuge